SW014 – Gib mir Tiernamen

Winter

Kalt ist es, und Schnee heißt hier das Stichwort
Drum denkt sich dann der Schneemann: Ich möchte gern erfrieren
Doch vorher würd ich – bin ja geil – doch gern noch masturbieren
Und schließlich stirbt er kümmerlich den eig’nen Todesmord

Die Pfütze, die er hinterließ, mutet an wie Sommerschweiß
Ich halte meinen Zinken rein
Soll das etwa eine Möhre sein?
Ach was für’n Scheiß

So. Dies ist das erste Werk unseres neuen Lyrikquartetts. Wir sind uns sicher, dass wir eines Tages zum Erschaffen weiterer Jahrhundertwerke wieder zusammen treffen werden. Zwar mag @schreibwaise sich mit dem Reimschema ein bisschen schwer getan haben, aber das Gedicht war zumindest so authentisch, dass @Realiberry heute noch kalte Füße hat. Seid bei der Entstehung dieser Poesie-Perle dabei!

Wir haben mit Esel und Teddy von der @eselundteddy Show gedichtet, gealbert, philosophiert und das Müllermeter ausgewertet. Diese Idee haben wir zugegegebenermaßen aus deren Folge 259 gestohlen, genau wie ihr Ergebnisglucksen, aber das haben Sie uns im Nachhinein noch erlaubt und damit ist es kein Diebstahl sondern ein liebes Geschenk.

Außerdem ging es um Smartphones, @podhorst_, gruselige Autofahrerinnen, und um sechs Jahre @eselundteddy Show, die wir leider bis vor einigen Monaten verpasst haben und jetzt vollständig nachhören werden.

Wir hoffen, ihr hört unsere Folge gerne und bis zum Ende und habt genauso viel zu Lachen wie wir.

Wir danken euch für euer Ohr, für Flattr-Klicks und Amazonkäufe und wünschen euch viel Freude! Wer gerne mal ein Gast und nicht nur ein Hörer wäre, der melde sich bei einem von uns und die Verwandlung wird geschehen.

Bis zum nächsten Mal

@schreibwaise und @Realiberry

This entry was posted in Sprechwaisen and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.