SW010 – Der unnütze Haufen Christi

Gottes Strafe folgt auf dem Fuße. Zumindest die des Audiogottes. Der trinkt offenbar auch ab und zu ein Gläschen Messwein mit unserem Papst a.D., denn was wir über diesen sprachen, wurde uns sofort wieder genommen. Unter anderem. 20 Minuten unserer unterhaltsamen Sendung waren völlig unbrauchbar, unerträglicher Tonqualität geschuldet. Zum Ende der Sendung erklären wir allen technikinteressierten unter euch auch warum. Es tut uns wirklich leid und wir hoffen, dass uns in Zunkunft nichts mehr an Hardware abraucht. Falls doch, könnt ihr ja schon mal zu besagtem Audiogott beten, dass es an den dooferen Stellen des Podcasts passiert und nicht an den tollen. Wobei das wieder subjektiv sein dürfte… Ja nun!

Wir entschuldigen uns also in aller Form, auch für die Schwächen in dem Ton, den wir euch letztendlich darbieten und hoffen, auch wenn unser Klang stellenweise an den Exorzisten erinnert, dass ihr uns nicht mit einem der gängigen Satanistenpodcasts verwechselt. Nächstes Mal klappts hoffentlich wieder reibungslos.

Bis dahin wünschen wir euch viel Spaß mit unserer Einleitung des Wahljahrs 2013 anhand des Piraten-Parteiprogramms und einer fetten Ladung Gesellschaftskritik, den zehn konzentrischen Kreisen der Hölle, Duftkerzen, Ingos Obsession für my little pony, Fleisch, jede Menge Halbwissen, was wir dank Tante Google teilweise komplettieren konnten. Wir hoffen, wir konnten euch verwirren und ihr hört trotzdem immer wieder gerne zu.

Jegliche Tipps zu Soundqualität und Equipments sind uns genauso willkommen wie Kommentare, Anregungen, Mentions, Retweets und jede andere Art der Mundpropaganda.

Wir sind froh dass ihr da und ganz Ohr seid. Dankeschön!

This entry was posted in Sprechwaisen and tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.