SW015 – Petra und Herr Wolf

Endlich wissen wir, was uns gefehlt hat!

Ein Teil, mit dem @schreibwaise rumspielen kann, und eine dicke Leitung. Wir haben @fhainalex überreden können, letzteres mitzubringen, und an dem Teil rumspielen wollte sie auch noch freiwillig!

Zugegebenermaßen handelt es sich bei dem Teil ja doch wieder nur um einen Tablet-PC, aber immerhin, das sind mindestens 30 Zentimeter.

Trotz der dicken Leitung hört sich unser @hausmeistrwilli ein bisschen an wie ein Telefonanrufer im Radio. Aber das tut dem Unterhaltungswert der mitgebrachten Heimwerkertipps keinen Abbruch.

Während @Realiberry heimlich das Finale von Catch the millionaire ohne Ton angeschaut hat, hat @schreibwaise die gebürtige Rheinhessin @fhainalex zu nem waschechten Ossi eingebürgert, obwohl sie den Kampf gegen die Lichtenberger Onkelzfanz nicht aufnehmen möchte.

Wir sprachen über trashige Dating-Shows, Lovefilm, den Spielepodcast, Brennnesseljauche, Fruchtfliegen, Meerjungponies, Peter und den Wolf, der am Ende ein korrupter Lehrer war, Flattrspenden, orthographisch minderbegabte Bäckersgehilfen und ein bisschen mehr.

Danke, dass ihr dran bleibt! Ihr seid der Grund, warum es sich toll anfühlt, so ein beklopptes Hobby zu haben, wie ins Internet zu sprechen.

Eure @sprechwaisen

This entry was posted in Sprechwaisen and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to SW015 – Petra und Herr Wolf

  1. Teddy says:

    Gebt den Esel frei!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.